Einkaufsplanung und Einkaufscontrolling mit dem Modul Corporate Planner© - schnell, einfach und genial!
 
Einkaufscontrolling ist ein Spezialgebiet innerhalb des Controllings, das sich direkt um die Belange des Einkaufs- bzw. der Materialwirtschaft kümmert. Wie im klassischen Controlling
auch handelt es sich um ein umfassendes Steuerungs- und Koordinationskonzept -
hier insbesondere zur Unterstützung des Einkaufs.

Die Disziplin Einkaufscontrolling wurde Ende der 1980`er Jahre entwickelt und eingeführt.

Dies ging einher mit einer stetig steigenden Bedeutung des Einkaufs innerhalb der Unter-
nehmen verbunden mit zunehmend verschärften Wettbewerbsbedingungen und der Globalisierung auf der Marktseite.

Gerade bei den produzierenden Bereichen, hier vor allem die Automobilzulieferindustrie und Serienhersteller fand das Konzept seine ersten Anwender. Mittlerweile kann es sich kaum ein Unternehmen mehr leisten, mit Einkaufscontrolling nicht permanent nach Einsparpotenzi-
len zu suchen und diese zu nutzen.

Einkaufscontrolling hat also einen direkten positiven Einfluss auf den Ergebnisbeitrag von Unternehmen.

Link: Start Video
Link: Start Video

Eckpunkte und Kennzahlen zur operativen Steuerung
 

Umsetzung der Zuschlagskalkulation und der DB-Rechnung in einer Preisverhandlung
 

Möglichkeiten von E-Procurement und Auktionen
 

Die Arbeit des Einkaufs im Rahmen des Produktentstehungsprozesses
 

Möglichkeiten der Aufbauorganisation
 

Die Darstellung der wert schöpfenden Einkaufsarbeit in Einkaufsberichten
 

Aufbau und Möglichkeiten eines Einkaufshandbuches

Prozessgedanke im Einkauf

Die Hebelwirkung im Einkauf
 

Die Elemente des Beschaffungsprozesses
 

Anwendung der Prozesskostenrechnung
 

Kostentreiberzuordnung 

Einkaufscontrolling im strategischen Einkauf

Business Plan
 

Wesentliche Internetrecherchen
 

Einsatz der Balanced Scorecard im Einkauf
 

Proaktives Risikomanagement
 

Benchmarking - Wie vergleichen Sie sich mit dem Besten?
 

Einsatz der SWOT-Analyse im Einkauf
 

Kennzahlen zur strategischen Steuerung
 

Einkaufscontrolling in der Supply Chain
 

Steuerung durch eine Lieferantenbewertung

Effizienzsteigerung im Einkauf durch:

Strategien zur Absicherung von Preisen und Lieferungen durch Hedging,
Optionen und Derivate

 

Total Cost of Ownership
 

Einsatz der Schattenkalkulation in Preisverhandlungen
 

Zielsysteme im Einkauf und wie messen sie die Einkaufsleistung?
 

Erfolgsfaktoren für ein Zielgerichtes Einkaufs-Controlling 
 

Einsatz der SWOT-Analyse im Einkauf

Genau bei der Umsetzung dieser Schwerpunkte kommt der Controlling Software CP-Suite Integration Corporate Planner besondere Bedeutung zu.

jetzt-hier-eintragen

Einkaufscontrolling im operativen Einkauf

Bild: Flexibles Einkaufscontrolling mit Modul Corporate Planner

Link: Download Insider Report
Link: Terminwunsch anfragen

jetzt-hier-eintragen

Sie wollen sich das gratis Video ansehen ...
10 Ultimative Gründe: Warum Sie gerade für Einkaufsplanung und Einkaufscontrolling Corporate Planner einsetzen sollten?
 

 

Wenn ja, bitte Ihre E-Mail-Adresse eintragen ...
 

 

Wir hassen Spammer auch.
Sie können sich jederzeit mit einem Klick austragen.
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nie an Dritte weiter!

BUTTON1.png

Beispiele für Einkaufsplanung und Einkaufscontrolling in Corporate Planner.

Eckpunkte und Kennzahlen zur operativen Einkaufsteuerung.

Die Darstellung der wert schöpfenden Einkaufsarbeit in Einkaufsberichten.

Strategien zur Absicherung von Preisen
und Lieferungen integrieren.

Link: Terminwunsch anfragen