Controlling könnte so einfach sein, wenn da nicht immer
die TOP 10 Controlling Killer in den Unternehmen wären!

Link: Start Video

 1

Controlling wird mit erstaunlichem Erfolg einfach ignoriert.

Ja, Sie hören richtig! Controlling impliziert für nicht wenige Unternehmen
„Ist doch viel zu teuer, zu komplex und nicht unbedingt notwendig“.

Wie so oft ist diese Sicht durch die kurze Brille für viele erst einmal attraktiver und vermeintlich kostengünstiger. Aber auch Unternehmen, die sehr gut laufen, verzichten manchmal auf effizientes Controlling.

Sie ruhen sich einfach auf ihren Lorbeeren aus, verlieren dabei den Markt und die Kunden aus dem Blick, was sich schnell rächen kann.
 

 2

Wir sind seit Jahren ein erfolgreiches Unternehmen -
auch ohne aufwendiges Controlling.

Unser Chef hat ein gutes Bauchgefühl. Ihm reichen einige wenige Zahlen. Auch Unter-
nehmer und Führungskräfte, die meinen, alle wichtigen Unternehmensdaten immer im Kopf zu haben, werden schnell eines Besseren belehrt.
 

 3

Zur Vervollkommnung des unternehmensweiten Controllings
fehlt uns einfach die Zeit und das qualifizierte Personal.

Die Unternehmen, die sich dieser Ausrede bedienen, sind der Meinung, sie seien mit der Erfüllung der bestehenden Aufträge bereits ausgelastet und könnten sich nicht noch zusätzlich um das Controlling kümmern.
 

 4

Für unser Controlling reicht Excel völlig aus.

In vielen Veröffentlichungen von Beratungsfirmen wird gebetsartig erklärt, dass es praktisch kein Unternehmen gibt, bei dem die Berichte, Planungsrechnungen und Finanzanalysen nicht mit Hilfe von Excel erstellt werden. Der Mythos Excel kann im unternehmensweiten Management und Controlling einfach alles - lebt leider noch immer in den Köpfen vieler Führungskräfte und natürlich auch in den Unternehmen selbst.
 

 5

Controlling? Das erledigen bei uns die Controller, die bekommen
das schon irgendwie hin.

Nicht selten delegiert die Geschäftsleitung die ungeliebten Aufgaben im Controlling komplett an Mitarbeiter oder an externe Berater.

Russisch Roulett – Nein danke! Immer wieder stellt sich in diesem Spannungsfeld die
Frage nach der tatsächlichen Positionierung des Controllings. Controlling ist und bleibt Chefsache.

 

 6

Das haben wir im Controlling doch immer so gemacht.

Auch wenn möglicherweise plötzlich Budget- und Unternehmenspläne über Nacht ein Verfallsdatum erhalten sollten mehr spezialisierte Software zur Planung, Forecast Berechnung, für Management Cockpits, Was-wäre-wenn-Analysen oder zur strategischen Unternehmensplanung zwingend mehr eingesetzt werden - als Excel gestützte personenbezogene Individuallösungen.
 

 7

Controlling Software im Mittelstand?
Viel zu kompliziert, zu aufwendig und natürlich viel zu teuer.

Beraterfirmen erklären, in Fachartikeln ist nachzulesen, Controller Kollegen meinen, sogenannte Excel Experten beschwören, dass Controlling Software für den Mittelstand einfach zu kompliziert, zu zeitaufwendig und natürlich auch viel zu teuer ist.

Logisch! Würden Sie nicht auch versuchen ihren Status zu erhalten und wie ein Prediger von Unternehmen zu Unternehmen ziehen und ihre mit viel Aufwand erstellten Excel Lösungen anpreisen?

An Grenzen stößt die ursprünglich als Tabellenkalkulation konzipierte Software auch hinsichtlich des Funktionsumfanges, denn Excel ist vor allem zum Auswerten historischer Daten geeignet.
 

 8

Wir haben bereits eigentlich alles zur Vervollkommnung des unternehmensweiten Controllings schon versucht?

Alles im Unternehmen wird also gemessen, gezählt, gebucht und in einer oder mehreren Datenbanken abgelegt. Oft sind die Daten aber nur formal auf den Festplatten abgelegt.

Ironischerweise werden dabei allzu oft ausgerechnet die für Entscheidungen so wichtigen Softwaretools und Prozesse im Controlling stiefmütterlich behandelt.
 

 9

Unser Controlling wird von einem Beratungsunternehmen
extern realisiert.

Doch Controlling ist ja nicht nur eine freundliche Umschreibung für Buchhaltung und Kostenrechnung wie manche vielleicht noch meinen, sondern weit mehr.

Von externen Controllern bekommt man die Zahlen und Daten meist zeitverzögert - manchmal vergehen Tage - oft auch Wochen - bis die Ergebnisse des externen Beraters vorliegen. Man würde im schlimmsten Fall gar nicht merken - wenn das Unternehmen bereits am Ende ist.
Controlling gehört in das Unternehmen ohne Wenn und Aber!

 

10

Strategische Unternehmenssteuerung?
Keine Zeit und keine Daten.

Erfolgreiche Unternehmen überlassen nichts dem Zufall. Sie denken strategisch und erarbeiten sich frühzeitig Erfolgspotentiale.

Fragen die unmittelbar für strategische Unternehmenssteuerung und Unternehmens-
planung in Verbindung stehen wie:

  Welche strategischen Ziele hat unser Unternehmen?

  Welches Leitbild kommunizieren wir in den Markt?

  Was sind unsere kritischen Erfolgsfaktoren?

  Wodurch unterscheiden wir uns von unseren Wettbewerbern?

  Was sind unsere besonderen Stärken und was unsere besonderen
      Schwächen an denen wir arbeiten müssen?

spielen in vielen mittelständischen Unternehmen - leider so gut wie keine Rolle.

Und so passiert in einigen Unternehmen bei der Vervollkomm-
nung des unternehmensweiten Controllings oft sehr wenig, manchmal seit Jahren leider überhaupt nichts!

Und genau hier fühlt sich das ControllingMonster so richtig wohl!
Kennen Sie das fiese ControllingMonster?

Es ist schlau, verschlagen und unerbittlich. Es kann sich außergewöhnlich gut tarnen.
Es versteckt sich gern in Tabellen und treibt sein Unwesen vor allem in Controlling
Abteilungen und selbst im Management wird es immer wieder vermutet.

Aber auch in anderen Fachabteilungen schlägt es immer wieder zu und versucht einen
Keil zwischen Controlling und Management zu treiben. Auch ist es dem ControllingMonster
durch jahrzehntelange Undercover Arbeit gelungen, eine Vielzahl von Lobbyisten zu
rekrutieren.

Aber endlich ist es mir nach zwei jähriger Jagd durch ganz Deutschland gelungen das fiese ControllingMonster vor die Linse zu bekommen und so sieht es aus ...

Hilfe! Das “fiese ControllingMonster” hat wieder
im Controlling zugeschlagen! Dazu später mehr ...

Link: Das fiese ControllingMonster

Das fiese ControllingMonster, das Ihnen stündlich, täglich, wöchentlich, monatlich, jährlich …

Link: Das fiese ControllingMonster

Und was sind nun eigentlich die TOP 10 Controlling Killer …

ständig Zeit in Ihrem Job klaut ...
 

Ihre Arbeit manchmal nicht schaffen lässt ...
 

Sie von Meeting zu Meeting jagt ...
 

Mehrarbeit und Überstunden verursacht ...
 

ständig in Ihren Excel Tabellen aufwändige
Änderungen generiert ...

 

Sie Ihre Freizeitaktivitäten nicht regelmäßig
durchführen lässt ...

 

oder einfach nur Stress verursacht und an
Ihrer Lebensqualität nagt!
 

Verbannen Sie das fiese ControllingMonster 
also für immer aus Ihrem Leben ...

BUTTON1.png
Link: Terminwunsch anfragen

Gratis und unverbindlich 1 Stunde
Online Präsentation CP-Suite live!
 

Erleben Sie die 1.000`fach im Controlling
erprobte Controlling Software Corporate
Planning Suite mit allen Modulen und
Integrationen zur operativen sowie
strategischen Unternehmenssteuerung.

 
Klicken Sie links auf den Button
und Wunschtermin anfragen!